Home
Schule
Studium
Lehre
Berufsorientierungs-LehrerInnen
News-Archiv 2008
News-Archiv 2008
Symbolfoto

Wien, 13.10.2008

Bewerben, wenn nicht alle Anforderungen erfüllt werden?

Grundsätzlich ist zu sagen, dass eine Stellenausschreibung immer eine Idealvorstellung widerspiegelt. Wenn du also 60 % der Anforderungen erfüllst, ist eine Bewerbung schon überlegenswert. Wenn weniger Übereinstimmung gegeben ist, verschwendest du unter Umständen Energien, die du bei anderen Bewerbungen sinnvoller einsetzen könntest.

Wichtig ist immer, zu beachten, welche Anforderungen du nicht erfüllst. Eine Qualifikation, die unbedingt gefordert ist oder an erster Stelle bei der Aufzählung steht, ist dem Unternehmen, das die Position ausschreibt, sehr wichtig. Diese nicht zu erfüllen wiegt schwerer, als wenn es sich um eine Qualifikation handelt, die wünschenswert oder in der Reihung weiter hinten anzutreffen ist. Zur Sicherheit empfehlen wir dir, den/die Personalverantwortliche/n zu kontaktieren und nachzufragen. So sparst du dir und dem Unternehmen viel Zeit und mitunter auch Enttäuschung.


 
   
  

Artikel drucken Artikel per E-Mail versenden
JOBfenster
Jobreporter/innen
Karrierekompass
Clevere Girls
Beruf des Monats