Home
Schule
Studium
Lehre
Berufsorientierungs-LehrerInnen
Beruf des Monats
Beruf des Monats
September 2019: Fluglotse/Fluglotsin
Ein Fluglotse/eine Fluglotsin, auch Flugverkehrsleiter/in genannt, hat die Aufgabe, den Luftverkehr sicher, ordnungsgemäß, flüssig und ökonomisch zu lenken. Die Aufgaben von FluglotsInnen lassen sich vor allem darin zusammenfassen, in dem sie durch ihre Arbeit einerseits Zusammenstöße zwischen Luftfahrzeugen und/oder Hindernissen verhindern als auch einen geordneten Flugverkehrsfluss aufrecht erhalten sollen.

 

Aufgaben und Tätigkeiten

FluglotsInnen kontrollieren die Bewegungen aller Luftfahrzeuge im Luftraum. Sie geben Anweisungen für Steig- oder Sinkflug, Mindestabstände zwischen den Flugzeugen und versorgen PilotInnen mit allen notwendigen Angaben. Damit gewährleisten sie einen sicheren, zügigen und wirtschaftlichen Flug. Bei ihrer Arbeit verwenden sie technische Hilfsmittel wie Sprechfunk, Radar und Funkpeiler. Sie halten Kontakt mit dem Wetterdienst und den Flughafengesellschaften. Aufgrund der steigenden Zahl von Flugreisenden und der Ausweitung des Flugnetzes besteht grundsätzlich Nachfrage an FluglotsInnen.

Das durchschnittliche Einstiegsgehalt
liegt bei EUR 2.160,- bis EUR 2.960,-

Anforderungen an diesen Beruf

Du solltest eine gewisse Bereitschaft zur Schichtarbeit mitbringen. Auch ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen sowie gutes Sehvermögen als auch eine allgemeine Kommunikations- bzw. Konzentrationsfähigkeit sind für diesen Beruf wichtig. Eine gute Reaktionsfähigkeit und der Sinn für genaues Arbeiten runden die notwendigen Qualifikationen ab.

Beschäftigungsmöglichkeiten
bieten beispielsweise Flughäfen (Tower), Bezirkskontrollstellen (Area Control Center) oder auch das Bundesheer.

Stellenangebote zu diesem Beruf findest du im großen AMS "eJob-Room", der Internet-Stellenvermittlung des AMS.

Ausbildung:
Die Ausbildung ist nicht gesetzlich geregelt, die nötigen Kenntnisse und Fertigkeiten werden intern bei der Austro Control vermittelt. Die Ausbildung erfolgt nach den Richtlinien der Eurocontrol und dauert etwa 3 Jahre.

Aufnahmevoraussetzungen für diesen Beruf sind:

  • Abgelegte Reifeprüfung
  • Abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst bei männlichen Bewerbern
  • Gute Englischkenntnisse
  • Gutes Sehvermögen
  • EU-Staatsbürgerschaft
  • Bestandene mehrstufige Aufnahmeprüfung

Unser Tipp:
Es werden regelmäßig Recruiting-Days bei der Firma Austro Control veranstaltet.

Du hast Lust auf diesen oder einen ähnlichen Beruf bekommen und möchtest noch mehr Informationen haben?
Dann schau doch mal ins AMS Berufslexikon.


 

 

JOBfenster
Jobreporter/innen
Karrierekompass
Clevere Girls
Beruf des Monats